Teilhabe am Arbeitsmarkt für alle

Claudia zernohorsky-Grüneberg
Politik und Wirtschaft, Wissenschaft und Arbeitsverwaltung stimmen darin überein, dass das geplante „Teilhabechancengesetz“ ein notwendiger und richtiger Ansatz ist, weil es neue Beschäftigungsperspektiven für Langzeitarbeitslose schafft. Das Jobcenter Frankfurt am Main stellt sich der Herausforderung, die neuen Regelungen zielführend und erfolgreich umzusetzen, sobald sie zum Jahresbeginn 2019 in Kraft treten. Dafür brauchen wir die Bereitschaft der Arbeitgeber, Langzeitarbeitslose mit erschwertem Arbeitsmarktzugang einzustellen. Wir können dieses besondere Engagement mit hohen Lohnkostenzuschüssen fördern und die Nachhaltigkeit der Integration durch ein Coaching der Teilnehmenden in der Beschäftigung absichern.

Claudia Czernohorsky-Grüneberg, Geschäftsführerin des Jobcenters Frankfurt am Main